PDF Drucken E-Mail

Der Verein zur Förderung der Informationswissenschaft (VFI) ist ein Zusammenschluss einer Reihe österreichischer Informationsfachleute (überwiegend aus dem bibliothekarischen Bereich), denen es ein Anliegen ist, die hinter ihrer praktischen Tätigkeit stehende wissenschaftliche Fachdisziplin zu unterstützen und zu fördern.

Der VFI verfolgt den Zweck-, die Informationswissenschaft (einschliesslich des Bibliotheks- und Dokumentationswesens) in Theorie und Praxis zu fördern,  Neuerungen auf diesem Gebiet in der gesamten Welt zu verfolgen, ihren Wert und die Verwendbarkeit für österreichische Zwecke zu überprüfen, selbst neue Methoden auszuarbeiten und weiterzuentwickeln und wertvolle Neuerkenntnisse auf geeigneten Wegen zu verbreiten.


Aktuelles:

01.07.2016: Neue Open-Access-Zeitschrift des VFI